top of page

Zum Abschied von Bernhard Vesenmayer

aus dem Gemeinderat:        Oktober 2023

Unser lieber Fraktionskollege Bernhard hört nach sehr sehr langer Tätigkeit im Gemeinderat auf.  

Lieber Bernhard eine Ära geht zu Ende und wir wollen dir von Herzen danken.

 

Wir danken dir zuerst für die lange Zeit.

Du warst 30 Jahre Gemeinderat wenn es 10 Gemeinderatsitzungen im Jahr waren warst du auf 300 Gemeinderatssitzungen, aber dazu gehören dann noch 300 Fraktionssitzungen, zusätzlich noch Ausschusssitzungen und vorbereitende Sitzungen. Unzählige Stunden, die du dich aktiv dem Gemeindeleben gewidmet hast. Du hast viel Geduld und bringst bei allen Sitzungen viel Zeit mit, Dinge auszudiskutieren. Dass du dir so viel Zeit lassen konntest und durftest, dafür möchten wir uns auch bei deiner Frau bedanken.  

Dein Fach- und Sachkenntnis besonders in juristischen Fragen haben unsere Arbeit stets bereichert und dein Sachverstand fundierte Diskussionen ermöglicht.

Dem nicht genug als stellvertretender 1. Bürgermeister hast du viele repräsentative Aufgaben übernommen. (Geburtstage, offizielle Auftritte, Feste, Reden) 10 Jahre lang hattest du dieses Amt inne.

Du hast 2003 die Wappennadel in Gold und 2020 das Bundesverdienstkreuz erhalten. Das hast du mehr als verdient. Das muss dir erst mal jemand nachmachen.

Im Gemeinderat hast du dich stets für alle Bevölkerungsgruppen eingesetzt, von den Kleinsten bis zu den Senioren. Bei den Kleinsten war es dir immer wichtig, dass für die Kinder etwas geboten wird. Ferienspiele und Zeltlager hast du mitbegründet und mitorganisiert. Auch als deine eigenen Kinder schon lange groß sind.  

Du  wolltest eine Partnerschaft für EK und hast diese in Egnach mitbegründet. Danke, dass du dich für  für EK auch über die Grenzen hinaus einsetzst.

Auch die Vereine sind dir sehr wichtig, bei jeglichen Veranstaltungen bist und warst du anwesend und berietst EK Vereine unentgeltlich in Rechtsfragen.

Deine gesamten ehrenamtlichen Tätigkeiten haben das Ziel das wirtschaftliche und kulturelle Leben zu fördern und ich habe jetzt bestimmt viele Dinge vergessen aufzuzählen.

Wir wollen dir einfach danken und unsere große Hochachtung und Anerkennung überbringen.

Es ist sehr lobenswert, dass du ein Vorbild darin bist ständig tätig zu sein und etwas für die Gemeinschaft zu tun.

Dieses Verhalten lobt auch der große Philosoph Aristoteles:

 

„Leben aber ist Tätigkeit und jeder ist auf dem Gebiet tätig, das ihm am besten liegt. „ 

Du hast viele Gebiete, die dir liegen….

 

Merci

 

Jetzt heißt es Abschied zu nehmen und wir wünschen dir geruhsame Stunden mit Gesundheit, Zufriedenheit, Glück und Freude mit deiner Familie.

 

 



0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Unsere Kandidaten

Comments


bottom of page